x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vera Graubart

Geboren 1934 in Innsbruck, sie flüchtete im März 1939 mit einem der letzten Kindertransporte nach England. Ihr Vater Richard Graubart wurde in der Nacht der blutigen Ausschreitungen vom 9. auf den 10. November 1938 von den Nazis ermordet. Ihrer Mutter Margarethe gelang 1939 die Flucht nach England. Vera Graubart studierte Kunst, arbeitete als Sekretärin bei der Air Force und gab schließlich selbst Kunstunterricht. Sie lebte 2017 in St. Albans, England.

Interviewte/r
Vera Graubart
Interviewer/in
Horst Schreiber Irmgard Bibermann Christoph Bauer
Kamera/Technik
Christian Kuen
Interviewort
St. Albans, England
Aufnahmejahr
2012
Dauer
01:43:24
Sprache
Englisch
Ort
Großbritannien
Österreich
Österreich » Tirol » Innsbruck
Sammlung
Horst Schreiber / Alte Heimat /Schnitt/ Neue Heimat
Themenfilter
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen
Flucht/Versteck