x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Melusine Spiler

Geboren 1908 als Melusine Rathsprecher in Radautz (Bukowina), wenige Jahre später übersiedelte die Familie nach Wien; Studium der Rechts- und Staatswissenschaften; 1938 Flucht nach Großbritannien und Arbeit als Dienstmädchen, ihre Familie flüchtete nach Palästina; 1954 Einwanderung nach Israel, Heirat, Beschäftigung im Arbeitsministerium; langjährige Vorsitzende der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft in Jerusalem; verstorben 2006.

Interviewte/r
Melusine Spiler
Interviewer/in
Dieter J. Hecht Jakov G. Stiassny
Kameramann/frau
Jakov G. Stiassny
Interviewort
Jerusalem, Israel
Aufnahmejahr
2002
Dauer
01:30:52
Sprache
Deutsch
Ort
Österreich
Österreich » Wien
Großbritannien
Israel
Sammlung
Zentralkomitee der Juden aus Österreich in Israel; Dieter J. Hecht
Themenfilter
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen
Flucht/Versteck