x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Josef Harry Linser

Geboren 1928 in Wien; 1942 Deportation der Familie ins KZ Theresienstadt; die Großeltern kamen dort um, Linser wurde 1944 mit seinem Vater nach Auschwitz deportiert, der dort ermordet wurde; nach der Befreiung kehrte Linser nach Wien zurück, danach Auswanderung nach Palästina; Ausbildung zum Flugzeugmechaniker; seine Mutter hatte den Krieg in England überlebt.

Interviewte/r
Josef Harry Linser
Interviewer/in
Markus Barnay
Kameramann/frau
Karl Rothauer
Interviewort
Tel Yitzhak, Israel
Aufnahmejahr
2009
Dauer
02:05:52
Sprache
Deutsch
Ort
Österreich
Österreich » Wien
Israel
Sammlung
erinnern.at » Neue Heimat Israel
Themenfilter
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen
Ghetto/Lager/Vernichtungsort » Auschwitz
Ghetto/Lager/Vernichtungsort » Theresienstadt