x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Josef Geva

Josef Geva, vormals Josef Glasberg, wurde 1924 geboren; beide Elternteile waren aus Galizien nach Wien gekommen. Vor seiner Flucht 1939 nahm er mitunter an gewalttätigen Auseinandersetzungen unter Jugendlichen auf der Straße teil, um sich gegen antisemitisch motivierte Demütigungen zu wehren. Nachdem er und seine Familie weiterhin zunehmenden Anfeindungen ausgesetzt waren und ihnen die Wohnung durch einen richterlichen Beschluss genommen wurde, reisten sie auf einem Schiff legal nach Palästina aus. Geva ist langjähriges Mitglied der Arbeiterpartei Awoda. Er arbeitete im israelischen Militär, in verschiedenen Industrieunternehmen und Banken. Er ist zum zweiten Mal verheiratet und hat vier Kinder.

Interviewte/r
Josef Geva
Interviewer/in
Jakov G. Stiassny
Kameramann/frau
Jakov G. Stiassny
Interviewort
Tel Aviv, Israel
Aufnahmejahr
2002
Dauer
02:14:12
Sprache
Deutsch
Ort
Österreich
Österreich » Wien
Italien
Israel
USA
Sammlung
Zentralkomitee der Juden aus Österreich in Israel; Dieter J. Hecht
Themenfilter
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen
Flucht/Versteck