x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Haya Izhaki

Geboren 1923 als Herta Weiss in Wien; 1939 Flucht mit einem religiösen Jugendbund nach Palästina, wo sie vorübergehend in einem Kibbuz lebte, später Leben und Arbeit in Jerusalem und Tel Aviv; ihre Geschwister konnten ebenfalls nach Palästina flüchten, die Eltern gelangten nach Belgien und Frankreich, wo sie unmittelbar nach dem Krieg gestorben sind.

Interviewte/r
Haya Izhaki
Interviewer/in
Michael Kofler Georg Traska Judith Pühringer
Kameramann/frau
Ursula Henzl
Interviewort
Tel Aviv, Israel
Aufnahmejahr
2013
Dauer
00:44:22
Sprache
Deutsch
Ort
Österreich
Österreich » Wien
Israel
Sammlung
WH Media GmbH/Strom der Erinnerung
Themenfilter
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen
Flucht/Versteck