x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gertraud Fletzberger

Geboren 1932 in Wien in eine zum evangelischen Glauben konvertierte Familie, erst nach dem „Anschluss“ erfuhr sie von ihren jüdischen Wurzeln; Flucht mit ihren zwei Geschwistern mit einem Kindertransport nach Schweden, nach zwei Jahren bei Pflegeeltern Wiedervereinigung mit ihrer Mutter, die ebenfalls nach Schweden flüchten hatte können; der Vater überlebte den Krieg in Italien und Frankreich; 1947 Rückkehr der Familie nach Wien; Gertraud Fletzberger studierte Biologie und Sport und wurde Lehrerin; nach der Pensionierung studierte sie noch Skandinavistik und begann sich als Zeitzeugin zu engagieren.

Interviewte/r
Gertraud Fletzberger
Interviewer/in
Georg Traska
Kameramann/frau
Ursula Henzl
Interviewort
Wien
Aufnahmejahr
2015
Dauer
03:06:04
Sprache
Deutsch
Ort
Österreich
Österreich » Wien
Schweden
Sammlung
erinnern.at » über_leben
Themenfilter
Flucht/Versteck
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen