x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Edna Harel

Geboren 1931 in Wien als Hedy Schorstein; 1939 Flucht nach dem Selbstmord des Vaters mit ihrer Mutter in die Niederlande, Leben im Versteck unter falschem Namen bei mehreren Familien; Deportation der Mutter ins KZ Bergen-Belsen, Tod kurz vor Kriegsende; Edna emigrierte 1947 nach Palästina, wo sie heiratete und als Kindergärtnerin arbeitete.

Interviewte/r
Edna Harel
Interviewer/in
Albert Lichtblau Markus Barnay
Kameramann/frau
Karl Rothauer
Interviewort
Tel Aviv, Israel
Aufnahmejahr
2009
Dauer
02:01:29
Sprache
Deutsch
Ort
Österreich
Österreich » Wien
Niederlande
Israel
Sammlung
erinnern.at » Neue Heimat Israel
Themenfilter
Flucht/Versteck
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen