x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Clare Parker

Geboren 1932 als Klara Hochhauser in Ungarn; 1940/41 Vater Zwangsarbeiter, schwerkrank wurde er in Bergen-Belsen befreit; Übersiedlung ins Ghetto; 1944 Deportation nach Auschwitz-Birkenau, wo die Großmutter und die jüngere Cousine ermordet wurden; Tochter und Mutter wurden in das Mauthausener Außenlager „Lenzing“ überstellt; schwere Zwangsarbeit in der Zellwollfabrik; Tod der Mutter; Befreiung; Rückkehr nach Budapest und spätere Emigration nach Großbritannien; 2006 erschien „Klaras Geschichte“ (2019 Neuauflage).

Interviewte/r
Clare Parker
Interviewer/in
Helga Amesberger
Kameramann/frau
Bernadette Dewald
Interviewort
London, Großbritannien
Aufnahmejahr
2003
Dauer
06:42:14
Sprache
Englisch
Ort
Großbritannien
Ungarn
Österreich
Sammlung
Mauthausen Survivors Documentation Project
Themenfilter
Ghetto/Lager/Vernichtungsort » Auschwitz-Birkenau
Ghetto/Lager/Vernichtungsort » Mauthausen » Lenzing
Zwangsarbeit
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen