x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Batya Netzer

Geboren 1921 in Wiener Neustadt als Irma Bauer; 1938 Flucht mit der Jugend-Alijah nach Palästina; ihre beiden Geschwister und ihre Eltern wurden im Holocaust ermordet, ihr genaues Schicksal ist ungewiss; Leben und Arbeit im Kibbuz Sha’ar HaGolan, Erzieherin im dortigen Kindergarten; sie ist 2010 verstorben.

Interviewte/r
Batya Netzer
Interviewer/in
Albert Lichtblau Markus Barnay
Kameramann/frau
Karl Rothauer
Interviewort
Sha’ar HaGolan, Israel
Aufnahmejahr
2009
Dauer
02:00:16
Sprache
Deutsch
Ort
Österreich
Österreich » Niederösterreich » Wiener Neustadt
Israel
Sammlung
erinnern.at » Neue Heimat Israel
Themenfilter
Flucht/Versteck
Verfolgung von » Juden/Jüdinnen

Verwandte Inhalte

Batya Netzer (Audio)

Interviewer/in: Werner Sulzgruber
Interviewort: Wiener Neustadt, Niederösterreich
Aufnahmejahr: 1995
Sammlung: Sonstige
Dauer: 01:06:53